BEG Forum 2018              20. - 22. April in Wagrain

Jesus dienen - ganz schön.schwierig!?

Von der Überforderung zur Freude

Als Mitarbeiter und Leiter in den Gemeinden stehen wir manchmal unter Stress oder fühlen uns überfordert. Manchmal können wir unseren Verantwortungen nur ungenügend nachkommen. Das erzeugt Gefühle des Versagens. Jesus dienen ist ganz schön! Aber auch schwierig.

Überforderungssituationen sind weder unausweichlich noch unveränderlich. Im BEG Forum bekommst Du Impulse, Deinen Dienst aus einer neuen, frischen Perspektive zu sehen. Du erhältst Ideen und Wege, Deinen Dienst motivierend zu gestalten. Du wirst Jesus neu sehen, der zu Dir steht und aus dem Du Freude in deinen Aufgaben schöpfen kannst.

Wir freuen uns auf Dich!

Wir laden Dich als Frau, Dich als Mann - als jungen oder älteren ehrenamtlichen Mitarbeiter, als Ältesten, als Pastor oder Missionar so wie Deine Ehepartnerin bzw. Ehepartner ganz herzlich ein!

Für Deine Kinder von 2 bis 6 Jahren

bieten wir während den Vorträgen Kinderbetreuung an (auf Anfrage).

Christian Quartier, unser Referent

Christian Quartier wird uns wertvolle Impulse zum Thema vermitteln. 

Christian ist Member Care Provider. Er ist seit 2012 mit der Schweizerischen Missionsgemeinschaft (SMG) und OM Schweiz international in Member Care tätig. Davor Leitung von Operation Mobilisation (OM, französischsprachige Schweiz).

Dozent an der Akademie für Weltmission in Korntal.

Member Care für OM England als Counsellor, ACC-Mitglied (Association of Christion Counsellors) und Leitung Debriefing Ministy in Le Rucher (Frankreich).

Ablauf und Gestaltung des BEG Forums 2018


Das kannst Du erwarten

  1. Interessante Referate zu folgenden Aspekten: Gründe für Überforderung (sowohl bei jüngeren als auch bei älteren Mitarbeitern), Symtome der Überforderung, die Schönheit des Dienstes für Gott, Wege und Schritte zur Freude im Dienst
  2. Diskussion im Plenum
  3. Intervisionsgruppen zum Austausch und Besprechen von aktuellen Fallbeispielen der Teilnehmer
  4. Seelsorgerliche Gespräche
  5. Gebet

Tagesplan

Freitag, 20. April

Empfang ab 16.00 Uhr mit Getränk, Registrierung, Bezahlung

18.00 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Plenum mit Kennenlernen und  Einstiegsreferat

«Auf dem Weg - Auf meinem Weg»

Persönliche Zeitlinie des Dienstes erstellen


Samstag, 21. April

Vormittags: Anbetungszeit, Referate mit Diskussion

«Wie mich meine Lebensgeschichte (Zeitlinie) prägt»

Von der Stress-Erkenntnis zur Stressvermeidung

«Die Torheit und die Kraft des Kreuzes»

Was erlebte Ungerechtigkeit mit uns macht und wie wir damit durch die Kraft des Kreuzes umgehen können

Nachmittags: Freizeitaktivitäten und Intervisionsgruppen

Abends: Referat

«Die Torheit und die Kraft des Kreuzes» (Fortsetzung)

 Verluste und Trauer, Trauerprozess


Sonntag, 22. April

Gottesdienst mit Referat

«Gottes Einladung zur Freude»

Die Seligpreisungen, der Weg zu wahrer Freude

Stunde des BEG und Tagungsabschluss

Abreise nach dem Mittagessen

Tagesablauf wird bei der Anmeldung abgegeben

Ort

Das BEG Forum findet im Jugendhotel Markushof, Egg 14, 5602 Wagrain statt.  

Kosten

Erwachsene im Doppelzimmer oder Appartement

120,- Euro - Das beinhaltet Unterkunft (inkl. Bettwäsche und Handtücher), Vollpension, durchgängig Softdrinks, Pausenkaffee, Pausenobst, Ortstaxe, Tagungsbeitrag

Einzelzimmerzuschlag pro Person und Nacht: 10,- Euro

Erwachsene im Familienzimmer

105,- Euro, Leistung wie oben

Kinder bis 15. Geburtstag:  77,- Euro

Kinder bis 12. Geburtstag:  69,- Euro

Kinder bis  6. Geburtstag:  50,- Euro

Kinder bis  2. Geburtstag:   17,- Euro

Das BEG Forum ist bei der Anmeldung vor Ort BAR zu bezahlen.

Bei Abmeldung nach dem 12. April berechnen wir 30% des Gesamtbetrags als Stornogebühr. 

Anmeldung

Über das Anmeldeformular dieser Website

Per E-Mail an begforum@beg.or.at

Anmeldeschluss: 12. April 2018

Fragen: Verena Waller 0664/9124878

Anfragen wegen Infostand bitte an Christoph Windler unter gemeindeberatung@aon.at


Anreise

Jugendhotel Markushof, Egg 14, 5602 Wagrain

In Wagrain Richtung Zentrum bis zur Kirche, hier abbiegen Richtung Kirchboden, Gondelbahn Flying Mozart. Nach ca. 400 Metern links abbiegen und der Beschilderung Gondelbahn Flying Mozart folgen. Bei der Flying Mozart vorbeifahren. Nach ca. 150 Metern links in die Nebenstraße "Egg" einbiegen. Weiterfahren bis zum Ende der Strasse.